Kurse leiten

Du möchtest einen Kurs leiten?

Du bist daran interessiert, motivierten, interessierten jungen Menschen einen Kurs auf universitärem Niveau aus deinem Fachbereich zu geben? Dann findest du auf dieser Seite alle nötigen Informationen, mit denen du dich bei uns mit einer Kursidee melden kannst.

Was für Grundvoraussetzungen muss ich erfüllen?
Unsere Kursleitenden sollten
• mindestens 23 Jahre alt sein,
• sich im Hauptstudium befinden oder das Erststudium (Bachelor) abgeschlossen haben,
• Ideen für ein (inhaltlich und pädagogisch) durchdachtes Kurs-Konzept mitbringen,
• möglichst bereits Erfahrungen in der Zusammenarbeit als gleichberechtigtes Team mit ihrem Co-Kursleiter haben,
• im Idealfall bereits Erfahrung im Umgang mit jungen Menschen verfügen,
• bereit sein, Zeit und Engagement in diese reizvolle und bereichernde Aufgabe zu stecken,
• Spaß daran haben, in einem interdisziplinären Team zusammenzuarbeiten und außerhalb der Kurszeit die Akademie mitzutragen,
• bereit sein, diese Aufgabe ehrenamtlich und unentgeltlich zu übernehmen.

Was wird von mir erwartet?

• insgesamt 38 Stunden Kursarbeit auf der Akademie (inklusive Zeitaufwand für Rotation und Dokumentation, ca. sechs Stunden)
• Betreuung der Teilnehmenden bei der Erstellung der Kurs-Dokumentation
• sich in das rege Akademieleben einbringen und an den täglichen Teamsitzungen aktiv
teilnehmen
• den Teilnehmenden als Ansprechsperson mit Vorbildcharakter zur Verfügung stehen
• Wahrung der Aufsichtspflicht, in Zusammenarbeit mit dem gesamten Leitungsteam

Wie sollte mein Kurs gestaltet sein?

Inhalt
• Das Kursthema ist nicht Teil des schulischen Lehrplans oder geht weit darüber hinaus.
• Erarbeiten eines abgeschlossenen Themengebietes auf universitärem Niveau (Grundstudium)

Pädagogisches Profil
• selbstständiges Erarbeiten von Inhalten
• abwechslungsreiche, austauschzentrierte Kursarbeit (möglichst wenig Frontalunterricht!)
• Kursleitende als Initiatoren und Moderatoren von Lernprozessen
• Einblick ins universitäre Arbeiten

Vermittlungsziele
• Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens
• wissenschaftliches Denken und Methodik
• sachbezogenes und ergebnisorientiertes Diskutieren
• mündliche Präsentation des Erarbeiteten (Rotation)
• schriftliche Präsentation des Erarbeiteten (Dokumentation)

 

Wenn ihr einen Kurs nach den o. g. Kriterien bei uns leiten wollt, wendet Euch bitte mit einer kurzen Skizze Eurer Kursidee an kursleitersuche@jgw-ev.de. Kursvorschläge für eine Akademie im Sommer müssen bis zum November des Vorjahres bei uns eingehen. Gerne merken wir aber Eure Kursvorschläge für kommende Akademien vor.

Kommentare sind geschlossen.