Teilnehmen!

Die Anmeldung zur QueerCademy ist jetzt möglich!

 

Anreise: 14. Oktober 2021 bis 18 Uhr
Abreise: 17. Oktober 2021 ab 14 Uhr
Ort: Jugendbegegnungsstätte Kaubstraße, Berlin-Wilmersdorf
Eigenbeteiligung: 80 Euro

 

>>Zum Anmeldeformular hier klicken!<<

 

Wir freuen uns über Anmeldungen zur QueerCademy. Unser Programm mit den Workshopangeboten findet ihr hier.

Die QueerCademy wird jeweils vier Workshops an zwei Tagen anbieten. Die Workshops werden durch ein Rahmenprogramm von Filmvorführungen, externen Vorträgen aus der queeren Community Berlins und viel Raum zum individuellen Austausch ergänzt.

Anmeldeschluss ist der 31. Juli 2021. Sollten sich mehr Menschen anmelden, als wir Plätze haben, entscheiden wir anhand des erforderlichen (kurzen) Motivationsschreibens und eines angemessen Verhältnisses Alter/Schüler*innen/Student*innen. Eine verbindliche Zusage (oder die Mitteilung über ein Wartelistenplatz) wird nach dem Anmeldeschluss verschickt.

Bei Fragen wendet euch bitte an queercademy@jgw-ev.de.

Weitere Hinweise

  • Eine Teilnahme ist für alle Interessieren im Alter zwischen 16 und 21 Jahren möglich.
  • Eine Zugehörigkeit zur queeren Community ist nicht notwendig. Alle Interessierten sind willkommen!
  • Der Teilnahmebeitrag beträgt 80 Euro und muss nach der verbindlichen Zusage unsererseits innerhalb von drei Wochen entrichtet werden. Ansonsten verfällt die Zusage. Bei Schwierigkeiten, diesen Beitrag zu entrichten, wendet euch bitte rechtzeitig an uns. Wir finden eine Lösung.
  • Nach Zusage erhalten die Teilnehmer*innen Zugänge zu unserem internen Bereich. Dort können sie eine so genannte „Teilnahmekarte“ ausfüllen, die neben Notfallkontakten auch die Zustimmung zu den Teilnahmebedingungen und zum Datenschutz umfasst. Die Karte muss unterschrieben (ggf. auch von den Erziehungsberechtigten) mit zur QueerCademy gebracht werden.
  • Wir möchten einen Raum für einen respektvollen und inspirierenden Austausch schaffen. Deshalb positionieren wir uns gegen jegliche Art von Ausgrenzung und Diskriminierung. Dies erwarten wir auch von unseren Teilnehmer*innen.

Hinweise zur COVID-19 Pandemie

  • Wir planen die Veranstaltung in Präsenz.
    • Zu Beginn der Veranstaltung bitten wir, dass jede*r einen negativen Schnelltest („Bürgertest“), nicht älter als 24 Stunden, vorlegt. Dieser ist aktuell kostenlos zu erhalten. Schnelltests erhöhen die Sicherheit der Veranstaltung.
    • Wir empfehlen dringend, sofern möglich, eine Schutzimpfung gegen COVID-19 durchzuführen. Dies sollte so erfolgen, dass zu Beginn der QueerCademy ein vollständiger Impfschutz vorliegt (ca. zwei Wochen nach der letzten erforderlichen Impfdosis).
    • Die QueerCademy unterliegt den Verordnungen des Berliner Senats zur Eindämmung der Pandemie und liegt im Geltungsbereich des Gesetzes zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen („Infektionsschutzgesetz“). Das bedeutet, dass wir ggf. bestimmte Verhaltensmaßnahmen (z. B. Tragen von einem Mund-Nasen-Schutz, Abstandsgebote) ergreifen müssen. Alle Beteiligten der QueerCademy müssen sich daran halten.
  • Die letzten Monate haben uns allen gezeigt, dass sich die Situation jederzeit ändern kann. Wir werden daher bis zum Versand der Zusagen entscheiden, ob wir weiter eine Präsenzveranstaltung planen können. Wenn dies nicht möglich sein sollte, findet die QueerCademy digital statt. In diesem Fall behalten wir uns vor, den Ablauf anzupassen und ggf. zu verkürzen. Der Teilnahmebeitrag wird dann gesenkt und entfällt ggf. ganz.
  • Natürlich kann sich die Lage zwischen Zusageversand und Beginn der QueerCademy wiederholt ändern. Wir versuchen immer, die QueerCademy auch spontan digital durchführen zu können, behalten uns aber auch die komplette Absage der Veranstaltung vor. Eventuell entrichtete Teilnahmebeiträge werden dann selbstverständlich erstattet.

Bist du gerade 22 Jahre alt geworden oder bist du etwas älter, möchtest aber unbedingt teilnehmen? Tritt mit uns in Kontakt: queercademy@jgw-ev.de

Comments are closed.