Kursübersicht

1 – Von Caesar bis RSA – Kryptografie und Kryptanalyse

Hannah Wallböhmer & Wolf Kißler

Kryptographie ist die Wissenschaft vom Verschlüsseln geheimer Daten. In diesem Kurs werden zunächst einige historische Verschlüsselungsverfahren erklärt und die möglichen Angriffe auf sie erörtert und getestet. Im Anschluss wird auf moderne, sichere Verschlüsselungen eingegangen.


2 – Wächter des Lebens – Moleküle, die uns täglich am Leben halte

Katharina Becker & Lorenz Wüsthof

Das Immunsystem eukaryotischer Organismen ist ein einzigartiges und komplexes Zusammenspiel von zellulären und molekularen Regulationsmechanismen. Neben der Abwehr von Krankheitserregern hilft es z.B. Tag für Tag die Entartung von Zellen zu begrenzen und so Krebsentstehung zu verhindern. Wie genau das funktioniert, mit welchen Methoden man diese Geheimnisse der Molekularbiologie entschlüsselt und weitere spannende Fragen beleuchten wir in unserem Kurs.


3 – Von „Krieg und Frieden“ – Völkerrechtliche Friedenssicherungsmaßnahmen im 21. Jahrhundert

David Schenk & Leon Rauch

Wie können wir internationalen Konflikten Herr werden? Der Kurs untersucht, welche Rechte im internationalen Konflikt gelten und erarbeitet Friedenssicherungsmaßnahmen. Er beleuchtet dabei auch mögliche Weiterentwicklungen. Die Teilnehmenden vertiefen das Theoretische anhand praktischer Simulationen, u.a. vor dem Internationalen Gerichtshof und dem UN-Sicherheitsrat. Aktuelle Krisensituationen werden in den Fokus gesetzt.


4 – Irre erfolgreich? Digitale Innovation in der Psychologie zwischen Aufbruch und Stillstand

Annika Benz & Florian Dahlhausen

Digitale Innovationen transformieren das Gesundheitswesen. Diesem Potenzial auf der Spur untersucht dieser Kurs kritisch die Einsatzmöglichkeiten neuer Technologien, beispielhaft im Bereich der Psychotherapie. Dazu analysieren die Teilnehmenden den gesamten Entwicklungsprozess digitaler Gesundheitsinnovationen von Problemstellung bis Markteinführung.


5 – Wer haftet für Mr. Robot? Rechtliche Rahmenbedingungen für digitale Innovationen

Stefanie Krome & Jan-Laurin Müller

Ob soziale Medien, selbstfahrende Autos oder Kryptowährungen: Technologischer Fortschritt stellt die Rechtsordnung immer wieder vor Herausforderungen. Unter welchen Voraussetzungen ist ein innovatives Produkt oder eine innovative Dienstleistung erlaubt? Wie kann das Rechtssystem technischen Fortschritt ermöglichen und gestalten – anstatt ihn zu bremsen? Welche juristischen Akteure geben Antworten auf diese Fragen – die Gerichte und/oder der Gesetzgeber?